PUBLIKUMSBESCHIMPFUNG

publikumsbeschimpfung web

Aus Anlass des 75. Geburtstages von Peter Handke bringt das Theater Wolkenflug Peter Handkes erstes Theaterstück „Publikumsbeschimpfung“ auf die Bühne. 1966 im Frankfurter Theater am Turm uraufgeführt, hat das Sprechstück den damals 23jährigen Autor aus Griffen schlagartig berühmt gemacht. Regisseurin Ute Liepold besetzt die vier namenlosen Sprecher mit Frauen…

Regeln für die Schauspieler

  • Die Litaneien in den katholischen Kirchen anhören.
  • Die Anfeuerungsrufe und die Schimpfchöre auf den Fußballplätzen anhören.
  • Die Sprechchöre bei Aufläufen anhören.
  • Die laufenden Räder eines auf den Sattel gestellten Fahrrads bis zum Ruhepunkt der Speichen anhören und die Speichen bis zu ihrem Punkt der Ruhe ansehen.
  • Das allmähliche Lautwerden einer Betonmischmaschine nach dem Anschalten des Motors anhören.
  • Das Inswortfallen bei Debatten anhören.
  • „Tell me“ von den Rolling Stones anhören.
  • 0681/81926317
  • This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
  • www.oeticket.com

Termine & Infos

Premiere: 15. November 2017, 20 Uhr

Weitere Termine: 18. / 19. November, 5./6./7. Dezember, 13./14. Dezember 2017

Ort:Jazzclub Kammerlichtspiele Klagenfurt

Eintrittspreis:25 Euro/20 Euro (Studierende)

Zeit:20 Uhr, Dauer ca. 70 Minuten

in Kooperation mit dem Robert-Musil-Institut Klagenfurt

Inszenierung Ute Liepold
es spielen Sophie Aujesky
  Katarina Hartmann
  Sonja Kreibich
  Simone Leski
Assistenz Stephanie Sihler
Grafik / Assistenz Sandro Weber
Licht Wolfgang Franz
Produktion Bernd Liepold-Mosser